Geschäftlich

Ganymed Brasserie Reklamation

0 / 5

Anfang des 20. Jahrhunderts

Das Gründerzeitgebäude am Schiffbauerdamm wurde in den 80er Jahren des 19. Jahrhunderts erbaut. Seitdem beherbergte das stattliche Eckhaus verschiedene Lokalitäten.

Bis 1919 war das dort ansässige Lokal ein beliebter Treffpunkt der in den benachbarten Schiffswerften tätigen Schiffbauer. In den Folgejahren wurden die Werften jedoch von Wohn- und Geschäftsgebäuden verdrängt. Die Gasträume wurden zum Sitz des Genfer Verbandes Schweizer Kaufleute und zu einer Bankfiliale.

Im Jahre 1931 etablierte ein neuer Besitzer ein Restaurant der gehobenen Klasse „zur lustvollen Befriedigung des Verlangens nach Speis und Trank“. Auf der Suche nach einem geeigneten Namen entschied er sich für „Ganymed“, nach dem Mundschenk der griechischen Götter.

Das Gebäude wurde nach dem 2. Weltkrieg von dem Architekt Hermann Henselmann, dem Erbauer der Stalinallee, restauriert.

  • Ansprechpartner Ganymed Brasserie
  • Adresse Schiffbauerdamm 5, 10117 Berlin

Bewertung abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.